Info-Ausdruck – Liege und Magritte-Ausstellung, 02.04.2022

 

Liege und Magritte-Ausstellung

Liege und Magritte-Ausstellung

Nur 50 Kilometer hinter der deutschen Grenze liegt am Fluss Maas die Stadt Liege mit französisch-belgischem Charme.
Neben der Altstadt, den Museen und Sehenswürdigkeiten locken Samstag die geöffneten Geschäfte und Cafes.

Und in einem prachtvollen Gebäude im Park Boverie bietet uns  die interaktive Ausstellung „Inside Magritte“ einen Überblick über die surrealen Werke des Künstlers (siehe Fotos)

2-G = nur für Geimpfte und Genesene, also (nach jetzigen Vorschriften) kein Maskenzwang im Bus.

<![endif]--> Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE <![endif]--> <![endif]--> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:"Arial",sans-serif; mso-fareast-language:EN-US;} <![endif]-->


Die Stadt Liege hat deutsche Traditionen, französischen Charme und etwas ganz eigenes Belgisches. Wir können am Flussufer schlendern, die berühmten Treppen Montagne de Bueren (374 Stufen) zur Citadelle erklimmen, gemütlich Kaffee trinken mit Lütticher Waffeln, französisch essen, shoppen, Museen besuchen oder einfach nur durch die Gassen der Altstadt streifen. 

Ausstellung „Inside Magritte“
Der schöne Boverie-Park liegt am Zusammenfluss von Maas und Dérivation. Hier befindet sich das neue Museum der schönen Künste, La Boverie. Es wurde 2016 eröffnet in dem prachtvollen, 1905 zur Weltausstellung erbauten Palais des Beaux-Arts de Liège.
In einem Stockwerk sind dauerhaft Werke von Lambert Lombardus, Gérard de Lairesse, Ingres, Gauguin, Chagall, Picasso, Evenepoel, Delvaux und Magritte ausgestellt. Es gibt einen interaktiven Rundgang in 4 Sprachen.
Die Sonderausstellung „Inside Magritte“ entstand 2018 in Mailand. Danach wurde sie in Florenz und in Seoul gezeigt. In Form eines multimedialen Ausstellungsrundgangs werden die künstlerischen Stationen des surrealistischen belgischen Malers René Magritte (1898-1967) aufzeigt. In rund 50 Minuten wird eine nahtlose Magritte-Schau auf riesigen Leinwänden geboten. Dem Besucher soll die Bild-Musik-Schau eine Erfahrung zwischen Realem und Imaginärem, zwischen der Evokation einer Traumwelt und der realen Geschichte des Lebens eines der größten Maler des 20. Jahrhunderts ermöglichen.
Eintritt 15,- € oder +65 Jahre 13,-, von 6 bis 25 Jahre 8,-.

Wir starten um 9:00 Uhr bei Extratour und sind zwischen 18:00 und 19:00 Uhr wieder zurück in Ehrenfeld.

Preise:

  • 35,- Erwachsener
  • 20,- Kinder / Jugendliche (bis 20 Jahre)
  • Gruppenrabatt: ein Freiplatz ab 10 zahlende Personen

Anmeldung:
Für Tagestouren bitten wir um eine formlose schriftliche Anmeldung per E-mail (oder Post)  unter Angabe der Kontaktdaten (Name, Adresse, Handy). Wir senden dann einen Eingangsbeleg für Ihre Platzreservierung. Sobald die Mindestpersonenzahl erreicht ist und wir die Corona-Situation abschätzen können (i.d.R. einige Wochen vor Fahrtbeginn), senden wir Ihnen eine Reisebestätigung und bitten um Überweisung des Reisepreises. Bis dahin können Sie noch kostenfrei stornieren.


Stornierung Tagestouren:
bis zwei Tage nach Versendung unserer Reisebestätigung (s.o.) können Sie noch kostenfrei stornieren.

Ab dann berechnen wir für Stornierungen bis 3 Tage vor Abreise 50% des Reisepreises, und ab 2 Tage vor Fahrtbeginn berechnen wir den gesamten Reisepreis.


Corona:

falls die Fahrt wegen behördlicher Auflagen zu Corona kurzfristig doch ausfallen muss, erhalten Sie ihr Geld zurück.
Falls Sie aus anderen Gründen stornieren wollen, können Sie uns kostenlos für Ihre Zahlung eine Ersatzperson benennen. Anderenfalls gelten die Stornobedingungen wie oben beschrieben.

Corona-Auflagen:
2-G = nur für Geimpfte und Genesene, also (nach jetzigen Vorschriften) kein Maskenzwang im Bus. Bitte Nachweis bei Abfahrt vorzeigen. Eventuell bitten wir -je nach Coronalage- unsere Gäste, sich am Vortag zu testen bzw. testen zu lassen.
Es gelten die aktuellen, behördlich verordneten Auflagen, d.h. z.Z. kein Maskenzwang im Bus.
Wir haben einige Bussitze ausgebaut, damit Sie mehr Sitzabstand und Beinfreiheit haben

Anmeldung formlos per email unter Angabe der Kontaktdaten (Name, Adresse, Handy) für die Corona-Liste.
Für Rückfragen senden Sie uns bitte eine mail an info@auf-extratour.de

Individualreise
02.04.2022
1 Tag

Übersicht

Details

Fotos (9)

Info-Ausdruck