Info-Ausdruck – Fränkische Schweiz, 11.10.2020 – 15.10.2020

1. Tag Nürnberg
2. Tag Bamberg
3. Tag Rundfahrt Fränkische Schweiz (wandern je nach Lust und Wetter)
4. Tag Bayreuth
5. Tag Heimreise mit Stopp in Rothenburg ob der Tauber

Fränkische Schweiz

Fränkische Schweiz

Die Busfahrt findet statt mit großem Sitzabstand und max. 30 Gästen (25 Mindestteilnehmerinnen)

Für weitere Infos klicken Sie rechts auf "Details".
Bilder finden Sie rechts unter "Fotos" (dort das erste Foto zur Vergrößerung anklicken)


Am Sonntag, den 11.10. starten wir um 9:00 bei Extratour und fahren gemütlich bis nach Nürnberg.
Das 4-Sterne-Hotel Maritim Nürnberg  liegt im Zentrum von Nürnberg, ca.3 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt  am Frauentorgraben, direkt gegenüber der Nürnberger Altstadt.                                       
Die schallisolierten, geräumigen Zimmer sind hell eingerichtet, alle Zimmer verfügen über Sat-TV und ein eigenes Bad und kostenfreies WLAN.
Im modernen  Hotelgebäude liegt das elegante Restaurant „Nürnberger Stuben und die stilvolle Piano-Bar „Nürnberger Treff“. Reserviert sind vier Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbuffet.“

Montag fahren wir nach Bamberg
Bamberg ist ein Gesamtkunstwerk! Die Weltkulturerbestadt verzaubert Besucher mit ihrer nahezu vollständig erhaltenen Altstadt aus Mittelalter und Barock. Bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Alte Rathaus, der Kaiserdom, Klein Venedig, der Rosengarten der Neuen Residenz oder auch das neu eröffnete Welterbe Besucherzentrum locken alljährlich Gäste aus aller Welt in die fränkische Kunst- und Kulturstadt. Mit dem neuen Besucherzentrum gibt es im Herzen der Altstadt von Bamberg erstmals einen Ort, an dem Sie interaktiv die UNESCO Welterbestadt kennenlernen können. Bamberg punktet aber auch mit seinem romantischen Flair, einer höchst lebendigen Innenstadt, den Cafés, vielen Fachgeschäften und nicht zuletzt durch die unzähligen Brauereigaststätten. Wer sich in Ruhe auf diese Stadt einlässt, entdeckt obendrein noch die historische Gärtnerstadt mit ihrem Museum, dem Rundweg und den Ab-Hof-Verkäufen oder auch die Spazierwege hinauf zum Michaelsberg, die Altenburg hoch oben über den Dächern der Stadt, den Stadtpark Hain mit seinem Fährbetrieb über die Regnitz und die zahlreichen Großskulpturen zeitgenössischer internationaler Künstler.Bambergs lebendige Biertradition ist gegründet auf seine elf eigenständigen Brauereien.

Dienstag Rundfahrt durch die Fränkische Schweiz
mit idyllischen Orten, verträumten Sehenswürdigkeiten und bei Interesse mit einer schönen Wanderung.

Mittwoch Ausflug nach Bayreuth
Seit 1876 genießt Bayreuth als Festspielstadt Weltruf. Mit dem Haus Wahnfried verfügt Bayreuth über ein Richard Wagner Museum von internationaler Ausstrahlung. Im 18. Jahrhundert regierte in Bayreuth Markgräfin Wilhelmine, die Lieblingsschwester Friedrich des Großen. Ihr verdankt Bayreuth zahlreiche Schätze aus der Zeit des Barock: Allen voran das Markgräfliches Opernhaus, das als einzigartiges Beispiel barocker Theaterarchitektur von der UNESCO in die Liste der Welterbestätten aufgenommen wurde. Die historische Parkanlage Eremitage mit Altem Schloss, Orangerie und Wasserspielen, das Neue Schloss mit Hofgarten, Schloss und Park Fantaisie.
Dem im frühen 19. Jahrhundert in Bayreuth lebenden und wirkenden Dichter Jean Paul widmet sich der Jean-Paul-Weg, der gleichzeitig alle Markgrafenschlösser in Bayreuth bis hin nach Sanspareil verbindet. Bayreuth gilt heute auch als Stadt der Museen: Nicht weniger als 25 zum Teil international bedeutende Museen können in der Wagnerstadt besucht werden, darunter das im Guinness Buch der Rekorde als umfangreichstes Biermuseum der Welt ausgezeichnete Brauereimuseum in der Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt.

Donnerstag Heimreise mit Zwischenstopp in Rothenburg ob der Tauber
Das Flair von Rothenburg ist mit Worten kaum zu beschreiben. Dies ist eine dieser Städte, die auf den ersten Blick verzaubert. Es ist vor allem die gut erhaltene mittelalterliche Altstadt, die diese Stadt zu etwas ganz Besonderem macht. Beeindruckende Baudenkmäler und liebevoll geschmückte Fachwerkhäuser, inmitten einer alten Stadtmauer, machten sie zum Symbol des mittelalterlichen Deutschlands.

Am Donnerstag werden wir gegen 20:00 Uhr wieder in Köln ankommen.


Leistungen:
5-Tages-Busreise mit komfortablem Sitzabstand
Busausflüge wie beschrieben
Reiseinfos und Stadtplan-Kopien
4x Übernachtung im Maritim-Hotel
4x gehobenes Frühstücksbuffet
Fahrtbegleitung und Insolvenzversicherung

Preis pro Person:  
370,- € im Doppelzimmer
480,- € im Einzelzimmer  
Kosten für Programm (Eintritte, Stadtführungen) extra
Die Anmeldeunterlagen senden wir Ihnen gerne per mail (oder Post)

Stornierung:
Falls die Fahrt wegen behördlicher Auflagen zu Corona nicht stattfinden kann, erhalten alle zu dem Zeitpunkt der Reiseabsage angemeldeten Personen ihr Geld zurück.
Falls Sie selber stornieren wollen, können Sie eine Ersatzperson benennen.
Anderenfalls gelten die Stornobedingungen laut der Ihnen zugesandten AGB von Extratour.

Corona-Auflagen:
es gelten die aktuellen, behördlich verordneten Auflagen. Voraussichtlich sind das:
--- Maskenpflicht während der Busfahrt
--- beim Ein- und Ausstieg Maskenpflicht, 1,50m Mindestabstand und Handdesinfektion
--- festgelegte Sitzplätze im Bus (Sitzplan), kein Bus-WC, kein Kaffeeausschank.
--- Liste der Mitfahrenden mit Name, Adresse und Tel/Handy


Damit Sie bei EXTRAtour möglichst sicher reisen, fordern wir von allen Gästen im Bus FFP-2-Masken !
(Masken können Sie auch am Bus für 5,- /Stück kaufen).
Zusätzlich haben wir einige Bussitze ausgebaut, damit Sie mehr Sitzabstand und Beinfreiheit haben



Für Rückfragen können Sie uns gerne per Telefon oder mail kontaktieren.

Individualreise
11.10.2020 – 15.10.2020
5 Tage

Übersicht

Details

Fotos (14)

Info-Ausdruck