Antwerpen, 30.03.2019

Antwerpen
Hafen

Antwerpen
Stadthaus

Wer Antwerpen nur vom Dauerstau der Ringautobahn kennt, ahnt nicht, wie schön die Altstadt ist. Aufgrund der vielen Bau- und Kunstdenkmäler aus der Blütezeit der Stadt sowie aus der Zeit des Jugendstils, die im Krieg glücklicherweise kaum zerstört wurden, gilt Antwerpen als eine besonders sehenswerte Großstadt.
Schon alleine die fünf berühmten Kirchen sind eine Reise wert. An einer davon beginnt der Jacobsweg.
Neben den Kathedralen beeindrucken der Grote Markt mit den prunkvollen Zunfthäusern, dem Rathaus und dem Brabo- Brunnen. Er zeigt den jungen Helden Silvius Brabo, wie er die abgehackte Hand des Riesen, den er zuvor im Kampf besiegt hatte, in den Fluss Schelde wirft. Der Name der Stadt soll der Überlieferung nach von diesem Ereignis, dem "Hand- werfen" herrühren. Vom Marktplatz aus könnt Ihr in alle vier Himmelsrichtungen schlendern und immer etwas neues entdecken: die Uferpromenade, Hafen, Wochenmarkt und viele Museen (z.B. Rubens, Kunst, Diamanten, Mode, Foto, ….).
 

Mehr Infos und Bilder s. rechts unter "Details"/ Fotos".

Individualreise
30.03.2019
1 Tag

Übersicht

Details

Fotos (17)

Info-Ausdruck